Erste-Hilfe Kurs für Hunde (und auch Katzen)! - 17. Oktober 2015

12. August 2015
(5 Stimmen)

Rechtzeitig vor Beginn der dunklen Jahreszeit bietet die PfotenBar wieder einen Erste-Hilfe-Kurs für Hunde und Katzen an.

Auch im Herbst und Winter lauern so einige Gefahren – zuviel Schnee gefressen, auf glitschigem Laub aufgerutscht, Pfötchen wund durch Streusalz und Split.

Auch Zuhause lauert die Gefahr – Ihre Katze frißt etwas Unbekömmliches, bleibt mit der Kralle in der Heizung hängen, fällt irgendwo herunter oder kommt verletzt vom Freigang nach Hause…..

Was tun? Die Tierärztin Frau Lohr aus der Tierarztpraxis Dr. Bartels, Spichernstraße zeigt und erklärt Ihnen, was Sie tun können, bis Sie tierärztliche Versorgung erreichen – auch mit einfachen Mitteln, ohne eine komplette Erste-Hilfe-Ausrüstung.

Erste-Hilfe für Hund und Katze,

Vortrag mit praktischen Beispielen

Samstag, 17.10.2015 um 14 Uhr

Schatten-Parkplätze auf dem Hof, Einfahrt Pinienstraße. Bitte die „Hundetasche“ bzw. den üblichen Tascheninhalt, den Sie bei einem längeren Spaziergang dabei haben, mitbringen.

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl auf maximal 10 Personen begrenzt ist, ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert! Bitte teilnehmende Hunde bei der Anmeldung mit angeben. Die Kosten je Vortrag betragen 25 EUR, enthalten ist jeweils ein Einkaufsgutschein in Höhe von 10 EUR.

Der Kartenvorverkauf startet ab sofort! Kartenreservierungen (maximal 48 Stunden) telefonisch unter 0211/56680371 oder per email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sind möglich. Der Kartenverkauf findet ausschließlich in der PfotenBar statt, Dienstag-Samstag 10-19 Uhr – keine Überweisung möglich.

Gelesen 4698 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 12 August 2015 20:46
JoomShaper
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok